achtsam, frei & glücklich_Podcast-Channel

Wie fühlt es sich an, wenn das Herz in Harmonie ist?

In dieser Folge im Podcast ‚achtsam, frei & glücklich‘ leite ich eine Meditation für Harmonie an, mit der dein Herz in ein positives Gefühl bringen kannst. Diese Praxis ist sehr einfach und kurz, sodass du sie ganz leicht in deinen Tag einbauen kannst.

Ich selber praktiziere diese Herz-Meditation sehr gerne vor meiner Yoga-Praxis oder auch mal unterwegs, wenn ich feststelle, dass ich gerade sehr im Kopf bin und ich mir wünsche, ins Fühlen zu kommen.

Diese Meditation ist für Dich, wenn Du:
… dir gerade etwas Harmonie für dich wünschst,
… du aus dem Denken ins Fühlen kommen möchtest,
… du den Kontakt zu deinem Herzen stärken magst.


Die Verbindung zwischen Herz und Kopf und der gegenseitige Einfluss wurde in den letzten Jahren vielfach erforscht. Dabei wurde erkannt, dass nicht nur die Gehirnaktivität Einfluss auf den Rhythmus des Herzens nimmt, sondern umgekehrt ein verändertes Muster der Herzsignale verbunden mit positiven emotionalen Zuständen auf das Gehirn wirkt. Die kognitiven Funktionen werden verbessert und positive Gefühle und emotionale Stabilität verstärkt.

Diese Meditation für Harmonie im Herzen ist eine Praxis die also nicht nur deinem emotionalen Befinden, sondern dem ganzen Körper wohltut. Wenn du sie regelmäßig übst, wird die Art und Weise, wie du wahrnimmst, denkst, fühlst und handelst beeinflusst.

Links zur Folge #02: Meditation für Harmonie im Herzen

Ich hoffe, die Meditation konnte dir etwas Harmonie bringen. Über deine Kommentare oder Fragen dazu freue ich mich sehr. Abonniere gerne den Podcast, um immer die neuesten Folgen zu hören.



Mögen wir alle glücklich sein und mögen wir alle frei sein.

Deine Chill